Spielplan 2018

Not macht erfinderisch

oder

Quadratratschn-Schlamassl


Ein Hinterhofschwank in drei Akten von Ralph Wallner  


Frau Gugl und Frau Hupf sind seit Jahren Nachbarinnen. Die Hausmeisterin und die Friseurin verstehen sich blendend. Beim täglichen Kaffeeklatsch im Hinterhof wird leidenschaftlich getratscht, gekichert und natürlich Guglhupf gegessen. 

Doch schlechte Post, dramatische Geheimnisse und lustige Witwen halten die beiden auf Trab. Aus Geldnot entsteht eine Geschäftsidee. Partnervermittlung unter der Trockenhaube! Waschen, Legen, Kuppeln!

Aber die Verstrickungen im Leben sind viel verworrener als gedacht. Alte und neue Lieben bringen den Hausfrieden gehörig durcheinander und das Schlamassl nimmt seinen Lauf.


Rolle

Darsteller

Annelie Gugl

Marianne Leibig

Hilde Hupf

Angela Haas

Theobald Hecht

Alfons Bauer jun.

Gisela Graubrot

Melanie Schwer

Helmut Wammerl

Wolfgang Bruns

Vevi Rammerl

Karin Meier

Winfried Massl

Günter Okon

Packerl-Betti

Eva Maas-Eiba

Oma Wiese

Karin Meier


Regie

Hans Leibig


Souffleuse

Christl Bruns

Maske

Martina Okon, Esther Cairos

Kostüme / Schneiderei

Rosa Wagner, Angelika Axenböck, Ulrike Strathmann

Bühnenmeister und Bühnenbau

Nico Seiler

Eva Maas-Eiba, Otto Eiba, Franz Haas, Hans Jakob, Bernhard Bauer, Michael Olandt, Hans-Hermann Strathmann, Christian Koch, Florian Leibig

Technik

Maximilian Eiba, Alexander Haas

 

 

Presseauszug: Münchner Merkur, 16. April 2018